Fehlen in der Schule / Entschuldigungen

Jedes Jahr gibt die Stadt Delmenhorst ein Schreiben zu diesem Thema heraus. Da aber nicht alles davon für die HAGS geeignet erscheint, hier eine Info über die Vorgehensweise an dieser Schule:

Bitte Informieren Sie die Schule (04221-71012 oder 04221-2980395) am ersten Tag der Erkrankung Ihres Kindes. Am Ende der Fehlzeit wird dann eine schriftliche Entschuldigung benötigt.

Bei Familienfesten o.ä. kann die/der Klassenlehrer/in Ihrem Kind auf Antrag bis zu drei Tagen Unterrichtsbefreiung gewähren. Eine Unterrichtsbefreiung von mehr als drei Tagen oder eine Verlängerung der Ferien, auch nur um einen Tag, kann grundsätzlich nur durch die Schulleitung auf rechtzeitigen (4 Wochen im voraus) Antrag genehmigt werden und unterliegt strengen Auflagen. Für ein krankheitsbedingtes Fehlen in der Zeit direkt vor oder nach den Ferien ist eine ärztliche Bescheinigung vorzulegen.

Leider kam es in jedem Schuljahr immer wieder zu einigen Verstößen gegen diese Regelungen. Die Schule ist verpflichtet, diese Verstöße an das Schul- und Sportamt der Stadt Delmenhorst zu melden.