Schuljahr 2013/2014 - 2. Halbjahr

Liebe Eltern,

das neue Jahr hat begonnen und ich hoffe, Sie hatten alle einen guten Start und wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein erfolgreiches neues Jahr.

Auch im letzten Jahr sind unsere Brötchentage von den Kindern gut angenommen worden. Ohne Elternhilfe könnten wir diese nicht anbieten, deshalb – herzlichen Dank an alle Brötchenmütter- und väter. Bedanken möchte ich mich auch bei den Büchereimüttern, die zweimal in der Woche die Buchausleihe betreuen.

Ein Höhepunkt im November war unser Laternen- und Fackelumzug, der auch dieses Mal von der Jugendfeuerwehr mit Fackeln begleitet worden ist. Zum ersten Mal war auch der Spielmannszug Ganderkesee dabei. Es war sehr stimmungsvoll und der Renner war wieder das Stockbrotbacken. Auch hier meinen herzlichsten Dank an alle Organisatoren und Helfer.

Zum neuen Schulhalbjahr bekommen wir eine neue Lehramtsanwärterin – Frau Melanie Grube mit den Fächern Deutsch und Englisch. Sie wird in verschiedenen Klassen mit ihren Fächern eingesetzt und ihre Ausbildung endet am Ende des Schuljahres 2014/2015. Frau Timm wird in diesem Halbjahr ihre Prüfung ablegen und ist zum kommenden Schuljahr nicht mehr an unserer Schule.

Das 1. Schulhalbjahr als offene Ganztagsschule ist beendet, die Organisation für das 2. Halbjahr abgeschlossen. 102 SchülerInnen sind für das 2. Halbjahr angemeldet (50% der SchülerInnen) und verteilt auf die einzelnen Tage ergibt sich daraus eine Gruppengröße von 20 – 22 SchülerInnen. Ich freue mich sehr darüber, dass die Nachmittagsbetreuung so gut angenommen wird und wir Ihnen damit helfen können, Beruf und Familie besser zu vereinbaren.

Wir hatten tolle AG’s im letzten Halbjahr. Zum Beispiel hat unser Chor Anfang Dezember zwei große Auftritte beim Quempassingen, die Schach AG erzielte den 10. Platz bei den niedersächsischen Schulschachmeisterschaften und die Theatergruppe führte Ende Januar zwei Stücke auf. Die Näh AG stellte Nadelkissen her und unsere „Hort- und Schulreport“ AG hat zwei Zeitungen „Der Ganztag“ erstellt.

Die neuen AG’s sind bereits gewählt. Die Kinder können es kaum erwarten und freuen sich sehr auf die AG’s. Wir sind jetzt schon gespannt auf die Ergebnisse am Ende des 2. Schulhalbjahres.

An dieser Stelle möchte ich mich auch für die gute Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe und den Erziehern im Nachmittagsbereich bedanken.

Ab Februar werden wir den Kindern nachmittags als kleine Zwischenmahlzeit Obst und Gemüse in den einzelnen Gruppen anbieten, da die Zeit vom Mittagessen bis 16.00 Uhr bzw. 17.00 Uhr doch recht lang ist. Für diesen nachmittäglichen Snack entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Am 17.02.2014 fahren unsere 3. und 4. Klassen wie jedes Jahr zum Schlittschuhlaufen nach Bremen ins Paradice. Auf Grund der Nachmittagsbetreuung wird unsere jährliche Faschingsfeier von Rosenmontag auf Freitag vorverlegt. Wir feiern am 28.2.2014 von

8.45 – 11.45 Uhr. Selbstverständlich ist die Betreuung vor und nach der Faschingsfeier gewährleistet. Eine Abfrage wegen der Betreuungswünsche gibt es rechtzeitig.

Der Brötchentag am 20.06.2014 fällt aus, da wir an diesem Tag die Theaterbühne Nimmerland im Hause haben.

Am 27.06.2014 möchten wir einen Sponsorenlauf durchführen und den eingenommen Betrag werden wir für neue Schülerlaptops verwenden.

Weiter Termine können Sie auf unserer Homepage www.h-a-gs.de nachlesen. Schauen Sie doch einmal hinein, es lohnt sich.

Wie in jedem Halbjahr sammeln wir wieder von jedem Kind der 1. und 2. Klassen und des Schulkindergartens 5 € Bastelgeld, von den 3. und 4. Klassen 7 € für Bastel- und Werkmaterial ein. Bitte geben Sie in den nächsten Tagen Ihrem Kind einen entsprechenden Betrag möglichst passend mit zur Schule!

Mit freundlichen Grüßen

P. Berberich